Das The Puppets – Love Spells im Test. Hin und wieder soll es zukünftig auch mal ein paar Testberichte zu Aromen, Liquids und Hardware geben, um unsere Mitglieder auch in diesem Punkt auf informative Weise zu unterstützen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Nieschenprodukte handelt oder gar um Premiumliquids. Alles was uns unter die Finger kommt, werden wir fortan für euch testen und auf unserer Vereinsseite veröffentlichen.

Im ersten Teil geht es um das Love Spells von The Puppets, eine für uns bis dato unentdeckte Shake & Vape – Reihe. Ich persönlich bin sehr von dem Flaschendesign angetan. Frauen kaufen aber ja ohnehin eher nach dem Aussehen, erst dann folgt bekanntlich der Geschmack! Für 6,95 EUR gibt es 10ml Aroma inklusive einer 100ml Flasche. Hinzugefügt werden muss nur noch die Base nach Wahl.

Geschmacksangaben des Herstellers: Eine zarte Marshmallow- Erdbeerecrememischung. Erdbeere, Marshmallow und Sahne. Reifezeit: 24 Stunden

Dampfkombi für die Verköstigung: Vaporesso Revenger inkl. Goon | 0,20 Ohm | 60 Watt

Angemischt mit: 70VG / 30 PG UltraBio Base | 0mg Nikotin | Reifezeit: 3 Tage

The Puppets Love Spells Meinung


Fazit zu „The Puppets – Love Spells“

Neben fruchtigen Liquids, bin ich auch mal eher süß unterwegs. Marshmallows liebe ich. In all ihren Facetten, daher war ich hier besonders gespannt auf den Geschmackstest. Vom Geruch her nimmt man einen leicht süßlichen Duft wahr, der an Erdbeer-Sahne-Bonbons erinnert. Der Tropfen auf dem Handrücken wirkt sehr bitter mit einer dezent süßlichen und an Marshmallow angelehnten Note. Von der Erdbeercreme merkt man hier nicht viel.

Auch im Dampftest bleibt die Erdbeere stark im Hintergrund. Wer die Geschmacksangaben vorab nicht durchgelesen hat, der wird hier niemals auf eine Erdbeere tippen. Dafür jedoch kommt ein authentischer und absolut nicht chemischer Marshmallow-Geschmack hervor. Ich nehme da gerne die großen „Super Barbecue Marshmallows“ als Vergleich hinzu, die es in gut sortierten Supermärkten in Deutschland zu kaufen gibt.

Insgesamt ein stimmiges Shake & Vape, obgleich mir der Erdbeergeschmack doch eher zu lasch ist. Hier hätte ich mir eine dominantere, süßliche Fruchtnote gewünscht. Bei Marshmallow ist man gerne etwas vorsichtig, da es schnell zu süß und chemisch schmecken kann. Bei „The Puppets – Love Spells“ kann ich jedoch beruhigen. Es ist eine angenehme süße, ohne das einem die Schnute am DripTip droht kleben zu bleiben.

Wer mal etwas anderes – fernab von bekannten Premiumliquids mit viel Sweetener – dampfen möchte und auf Marshmallows steht, der kann hier beruhigt zugreifen. Erworben werden kann es beispielsweise bei Dampfalarm.

Ich vergebe hier 4 von 5 Punkte!

> Decoded Liquids im Test <