Happy Weekend – Pünktlich zum Wochenende haben wir dieses Mal das Must Have Aroma M im Test und Sonja hat sich die kühle Antarktis einmal durch den Verdampfer gejagt. Drachen können Feuer spucken, aber Sonja legt noch einmal einen drauf und feuert uns antarktische Kälte durch das Land. Beschwerden zu den anrollenden Minusgraden könnt ihr also direkt bei ihr loswerden! Jetzt aber genug gejammert, schauen wir uns doch einfach mal Sonjas eiskalte Meinung an.

Dampfkombi für die Verköstigung von Sonja: Tesla Punk inkl. Uwell Crown II | 0,51 Ohm
Geschmacksrichtung: Gefrorene Mango mit Kokos – süß, herb, fruchtig und vor allem, sehr eisig!
Mischungsverhältnis: 8-10%
Empfohlene Reifezeit: 5-10 Tage

Must Have Aroma M im Test bei Sonja:

Geschmacklich kommt es dem Mythoclast von Kapkas sehr nahe. Wobei ich sagen muss, Kapkas schmeckt mir persönlich besser, weil da der Geschmack deutlich runder ist. Sehr positiv zu bemerken ist, dass bei dem Must Have immer 120 ml Flasche mit im Gepäck sind, worin das Liquid in einem 10 Milliliter Fläschchen enthalten ist.

Geschmacklich finde ich das Aroma M leider nicht so stark, jedoch auch nicht unbedingt schlecht. Laut Angabe soll man das Must Have Aroma mit 10% mischen , ich persönlich empfehle aber eher 15%, sofern ihr mit einem hohen VG-Anteil mischt. Ich habe es mit 15% bei einer 80/20 VG/PG Base und mit 4,5mg Nikotin. Ich finde der Coolada Anteil ist hier leider enorm hoch und der Geschmack leidet darunter. Es ergibt sich für mich kein stimmiges Gesamtkonzept und sowohl die Mango, als auch die Kokosnuss wird durch die Frische sehr in den Hintergrund gedrängt. Eine feinere Abstimmung der Frische wäre durchaus ratsam gewesen. Nur bedingt zu empfehlen!

Review zu Must Have Aroma

> Alle Reviews im Überblick <