Man kann schon fast behaupten, dass diese Shopvorstellung längst überfällig ist. Immerhin unterstützt uns Astrid mit ihrem Offlineshop „VapeZeug“ bereits seit vielen Monaten und greift uns tatkräftig unter die Arme.  Auf der einen oder anderen Messe konnten wir einige persönliche Worte mit Astrid wechseln und auch ein Shopbesuch ließen sich Marco und Sonja K. nicht entgehen. Die Eindrücke hierzu haben sie euch mitgebracht:

Was bietet VapeZeug?
Angefangen hat Astrid  am 17. April 2017 mit einem kleinen Onlineshop, der allerhand Zubehör rund um die E-Zigarette geboten hat.  Relativ schnell wuchs die Idee, den Shop auszubauen und seinen Kunden fortan auch persönlich einen Service anzubieten. Bereits im Dezember 2017 stand der Entschluss fest und die Renovierungen des Ladens im beschaulichen  Stadtland schritt voran.  Die Eröffnung feierte der Offlineshop bereits am  07. März 2018 und hatte fortan drei Tage die Woche geöffnet.  Astrid ging an den anderen Tagen zu Vorlesungen, an den drei restlichen Tagen stand sie für jegliche Fragen rund ums Dampfen hinter ihrer Ladentheke. Mittlerweile trifft man sie sechs Tage die Woche im Laden „VapeZeug“ an.

So klein wie der Laden auf den ersten Blick erscheinen mag, so erstaunlicher ist die Auswahl, die uns Astrid präsentiert. Zudem ist sie unermüdlich auf der Jagd nach weiteren Leckereien für ihre Kunden. Kaum eine Messe lässt sie aus, kein Koffer und keine Tasche wird leer wieder mit nach Hause genommen.

Um diverse Liquids vorab probieren zu können, steht einem eine Testbar zur Verfügung, die zum Verweilen und Testen einlädt.  Aber auch in Sachen Hardware und Zubehör muss sich VapeZeug absolut nicht verstecken.  Vom klassischen Einsteigergerät, bis hin zu Highend-Geräten, hat Astrid alles da. Selbst vor dem mechanischen Bereich macht sie keinen Halt und steht auch hier für alle Fragen zur Verfügung.

Lohnt sich ein Besuch bei VapeZeug?
Ich glaube diese Frage beantwortet sich fast von alleine! Astrid ist ein Herzensmensch und empfängt ihre Kunden stets herzlich und offen. Der Offlineshop bietet eine gigantische Auswahl und lässt am Ende des Kaufrausches kaum ein Wunsch offen.  Zwar bietet VapeZeug mittlerweile keinen Onlineshop mehr an, wer dennoch vorab im Sortiment  stöbern möchte, der kann dies jederzeit auf der Webseite tun. Astrid gibt sogar einen Einblick, welche Geräte in Zukunft ebenfalls in ihrem Laden zu finden sein werden, sobald diese aus der TPD2 sind.

Vielen Dank an Astrid (VapeZeug) für die grandiose Unterstützung! 

Webseite | Facebook