Kurz nach Weihnachten kam ein Mitglied aus unserer Facebook-Gruppe auf die Idee, doch lieber „Spenden statt Böller“ ins Leben zu rufen. Sprich, wenn nur jeder User 1€ spenden würde, könnten wir daraus ein kleines Zwischenprojekt machen. Wir haben uns dann mit Torsten besprochen, der die Idee dazu hatte, und kamen zum Entschluss, das Geld an das Tierheim in Lübbecke zu spenden.

Etliche User aus der Gruppe spendeten kleine und größere Beträge, eine Auktion wurde spontan gestartet und es kam die grossartige Summe von 450 Euro zusammen.

Zusammen mit unseren Freunden von AfegZ haben wir das Ganze dann auf stattliche 1000 Euro aufgerundet und noch am Sylvestertag dem Tierheim übergeben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.